Rippers - Victorian Blood

Auftakt in London
Spielabend 1

Zeit: 15.-18. Mai 1889
Ort: London, Colchester

SCs: Jack, Irvine, Helena, Mario

XP: 3

Zusammenfassung:

london_1.jpg
Die frischgebackenen Ripper treffen sich in dem Herrenhaus der Van Hellsings in London zum Abendessen mit Abraham und seinem Sohn Johann van Hellsing. Beide geben den neuen Mitgliedern des Ordens einen Überblick über die Ripper, ihre Aufgabe und das Thema der Rippertech. Der Abend endet mit dem Auftrag Abrahams einen Umschlag an seinen guten Freund Edward Mason in Colchester zu überbringen und diesem anschließend behilflich zu sein.
Die ruhige Atmosphäre wird kurz durch Mario gestört, der ob eines seltsamen Gefühls (Sechster Sinn) überreagiert und mit seinen Gefährten die Zugänge des Raumes absichert. Es geschieht jedoch nichts und das Gefühl verfliegt wieder.

carriage.jpg

Die Ripper beschließen Jacks Kutsche nach Colchester zu nehmen und kommen nach drei Tagen ereignisloser Fahrt in der kleinen Stadt an. Kurz bevor sie die ersten Häuser erblicken können, stoßen sie jedoch auf eine umgestürzte Kutsche und drei Männer die abwartend vor ihr stehen. Als Irvine die drei konfrontiert, bemerkt er, dass in der verunfallten Kutsche mehrere Körper liegen. Die drei Männer fackeln nicht lange, ziehen Pistolen und es kommt zum Kampf. Nach kurzer Auseinandersetzung liegen zwei der Verbrecher tot und einer bewusstlos am Boden. Aus dem Inneren der Kutsche erheben sich jedoch zwei Totgeglaubte und greifen die Gruppe mit irrem Blick und langen Krallen an. Mario erkennt, dass es sich bei den Angreifern um Konsumenten einer deutschen Kriegswaffe handelt, dieses Wissen verhindert jedoch nicht, dass er bewusstlos und blutend auf dem Boden zu liegen kommt.

Nach dem Schock über die experimentelle deutsche Waffe, durchsuchen die Ripper die Kutsche und finden im Inneren zwei Frauenleichen, die wohl durch den Unfall umgekommen sind. Die Ripper verarzten Mario, nehmen ihren Gefangenen mit und fahren nach Colchester zu Polizei. Chiefinspector Parker steht Lady Helena Rede und Antwort und übernimmt den Gefangenen in seine Zelle während Irvine und Mario in einer Apotheke Medikamente einkaufen.

clockworks.jpg

Schließlich kommt die Gruppe bei Mr. Masons Werkstatt an und findet das Gelände verschlossen vor. Die Nachbarin Ms. Greysor verrät Irvine, dass Ms. Mason schon seit längerem nicht mehr zu sehen gewesen sei und teilt ihm mit, dass er nach dem Verlust seiner Frau und der Tochter in eine tiefe Depression gerutscht war. Nach mehreren Versuchen knacken die Ripper das Schloss des Zaunes und durchsuchen Werkstatt und Haus. Die Bibliothek finden sie verwüstet vor, ein Pentagramm ist mit Blut auf einem Haufen von Büchern gemalt worden und mehrere Kräuter- und Kreidespuren liegen umher. Auch die (Uhren)Werkstatt ist verwüstet. Bei ihrer Suche aktivieren die Ripper eine Marmorstatue, die beginnt die Eindringlinge zu bekämpfen. Mit vereinten Kräften gelingt es der Gruppe sie im Hauseingang zu zerschmettern.

View

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.